Schoko-Zwetschgen Kuchen – Osterhase


Ich wünsche euch einen wunderschönen Ostersonntag! 


-kleindsc06979jpg


Für heute habe ich mir viel vorgenommen. Einen wunderschönen Osterhasen-Kuchen soll entstehen. Für den Teig habe ich diese Zutaten genommen:

 


130g getrocknete Zwetschgen

130g Butter

80g dunkler Muskovadozucker (Kann auch durch Rohrzucker ersetzt werden)

40g Kristallzucker

1.5dl Milch

30g Melasse

200g Mehl

30g Kakaopulver

2 TL Natron

1 Ei

100g Zartbitterschokolade




Zur Vorbereitung habe ich eine Kuchenform (15cm) eingefettet und mit Mehl bepudert.

 

Die Zwetschgen werden in kleine Stücke geschnitten und über einem Wasserbad mit der Butter, dem Zucker, der Milch und der Melasse erhitzt. Nun bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. Das Mehl, den Kakaopulver und das Natron habe ich jetzt in einer Schüssel gemischt und langsam mit dem Ei, der gehackten Schokolade und den abgekühlten Zutaten gerührt.

 -dsc06971-sidejpg


Die Masse wird nun in die vorbereitete Form gegeben und ca 50 Minuten bei 165°C Umluft gebacken. Danach aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.

 -dsc06976-sidejpg


Den Kuchen habe ich mit einem grünen Rollfondant eingekleidet und mit ein wenig übriggebliebener  grüner Buttercreme (von den bereits gezeigten Osterhäsli Muffins) habe ich Gras und Blätter dekoriert. Der Hase habe bereits einige Tage zuvor, mit weissem Fondant, gemacht. Dies spart enorm Zeit. Hier noch eine kleine Anleitung, angefangen beim Hasenkopf:

dsc06693-sidejpg

dsc06697-sidejpg


Sobald der Hasenkopf gemacht ist, kommen die Hände dran:

dsc06701-sidejpg


Und zum Schluss noch die Füsse:

dsc06704-sidejpg


Ich hoffe ihr habt Spass beim Nachbacken!

 

Liebe Grüsse

 

Irina



-kleindsc06992jpg
"v=DKIM1; k=rsa; p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQDToeZww13cF5mh1UxEcxI8aauNo98bobKiotCXatJMy/dG6FYNiFUHXS6NL+6i+ckT4UVkLchqV+ip6lbNhk/Z6Epvutz3DgRjLZH++DcvwscFrTjH3fTyKm62pir3oLh4KHCThVuy3cupHC29sZAad7dzvKNfaVOwFEvUWohAJQIDAQAB;"