Bananen Schoko Muffins

Letzte Woche hatte ich übrige Bananen und wollte ein Rezept kreieren mit diesen. Diese einfachen Muffins sind dann entstanden. Du kannst wirklich ältere Bananen verwenden welche schon etwas braun sind. Das klappt wunderbar und die Muffins werden schön süss. 



Diese Zutaten habe ich verwendet:

(Ergibt etwa 12 Stück)




3 grosse reife Bananen

2 Eier

80g Rohrzucker

90g Sonnenblumenöl

100g Zartbitterschokolade

200g Mehl

2 TL Backpulver





20200208--DSC02350-sidejpg


Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.


Die Bananen in einer Schüssel mit der Gabel zerdrücken. Die Eier mit dem Zucker schaumig schlagen und die Bananen hineingeben. Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und dann ebenfalls mit dem Öl hinzufügen. Nun das Mehl mit dem Backpulver mischen und ebenfalls zur Eimasse geben und nur noch langsam zu einem homogenen Teig rühren.


Die Muffins zu 2/3 in die Formen füllen und bei 160°C Umluft etwa 15 Minuten backen.


Als Deko kannst du kurz vor dem Servieren fein geschnittene Bananenscheiben darauf gelegt.  


En Guete!


Irina



klein20200208--DSC02353jpg

"v=DKIM1; k=rsa; p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQDToeZww13cF5mh1UxEcxI8aauNo98bobKiotCXatJMy/dG6FYNiFUHXS6NL+6i+ckT4UVkLchqV+ip6lbNhk/Z6Epvutz3DgRjLZH++DcvwscFrTjH3fTyKm62pir3oLh4KHCThVuy3cupHC29sZAad7dzvKNfaVOwFEvUWohAJQIDAQAB;"