Beeren Konfitüre

Was ich im Sommer am meisten liebe ist das Einmachen. Ich liebe es die Sommerfrüchte, vorallem die Beeren zu verarbeiten. Insbesondere mache ich gerne Konfitüre, Gelee und Sirup. 

Für heute habe ich ein Konfitürenrezept mit vielen Sommerbeeren. Am liebsten mag ich die Konfitüre auf einem frischen Sonntagszopf zum Frühstück. Aber auch Tortenböden kannst du damit vor dem Füllen bestreichen.


Diese Zutaten brauchst du für die Beerenkonfitüre:

(Ergibt etwa 8-10 Konfigläser)

 


 


400g Blaubeeren

400g Erdbeeren

400g Brombeeren

400g Himbeeren

800g Gelierzucker

1TL Zitronensaft


 

 

Die Beeren werden gewaschen, das grün abgeschnitten und in kleine Stücke geschnitten. Alle Beeren und die Hälfte des Gelierzuckers werden jetzt in eine Pfanne gegeben. Das Ganze habe ich jetzt für etwa 2 Stunden ziehen lassen.

 20190619--DSC09886 Kopie-sidejpg


Jetzt kochst du zuerst die Konfigläser aus und stellst sie bei Seite. Dann werden die Beeren mit ihrem Saft, dem Zitronensaft und dem restlichen Gelierzucker aufgekocht und für mindestens 30-40 Minuten köcheln gelassen. (Ich nehme bewusst immer weniger Zucker und lasse dafür die Konfitüre länger aufkochen). Jetzt probierst du anhand der Gelierprobe ob die Konfitüre fertig ist. Dabei gibst du einen kleinen Kleks auf ein Teller und sobald er in wenigen Minuten nicht mehr davonläuft und fest wird ist die Konfitüre fertig. Andernfalls lässt du die Marmelade noch ein wenig kochen.

 

Jetzt kannst du die Konfi in die noch warmen Gläser abfüllen und gut verschliessen.

 

Viel Spass beim Einmachen.

 

Irina


klein20190619-DSC09889 Kopiejpg

"v=DKIM1; k=rsa; p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQDToeZww13cF5mh1UxEcxI8aauNo98bobKiotCXatJMy/dG6FYNiFUHXS6NL+6i+ckT4UVkLchqV+ip6lbNhk/Z6Epvutz3DgRjLZH++DcvwscFrTjH3fTyKm62pir3oLh4KHCThVuy3cupHC29sZAad7dzvKNfaVOwFEvUWohAJQIDAQAB;"