Birnen Schokoladen Gugelhüpfli

Im Winter ist es ja mit den saisonalen Früchten nie ganz einfach. Aber mit unseren regionalen Birnen und Äpfel komm ich gut klar. Denn auch daraus lassen sich verschiende Rezepte kreieren. Bei diesem Rezept erhälst du noch den Trick wie du die Gugelhüpfli so wunderschön glasieren kannst. Dies ist nämlich ganz einfach. 


Diese Zutaten brauchst du für die Gugelhüpfli:

Ergibt etwa 10 Stück




150g Butter

150g Zucker

2 Eier

1 TL Vanillepaste

5 Birnen

100g Schokolade (grobgehackt)

170g Mehl

2 TL Backpulver

1 Kuchenglasur




20191101--DSC01444-sidejpg


Zur Vorbereitung heizt du den Backofen auf 160°C Umluft ein und bereitest eine Silikonform vor. 



Die Butter wird zuerst mit dem Zucker schaumige gerührt um danach ein Ei nach dem anderen beizugeben. Nochmals kräftig weiterrühren.


Die Vanillepaste nun beigeben. Und die Birnen schälen, entkernen und in ganz kleine Stücke schneiden. Das Mehl und das Backpulver in einer Schüssel mischen und dazu sieben. Ab jetzt nur noch langsam rühren bis der Teig homogen ist.


Der Teig zu 2/3 in die Förmchen füllen und für 20-25 Minuten bei 160°C Umluft backen. Danach die Muffins gut auskühlen.


Nun kommt mein Trick 77 für die schöne Glasur. Diese Methode funktioniert aber nur mit einer Silikonform, ansonsten bringst du die Gugelhüpfli nicht mehr aus der Form. Du schmilzt eine Kuchenglasur gemäss Anleitung und gibst etwa 1/4 in die Gugelhüpfli Silikonform. (es muss genug drin sein dass der ganze Gugel schön glasiert). Stecke dann sofort das Gugelhüpfli in die Form und warte bis die Schokolade fest geworden ist.


Bon Apetit!


Irina


20191101--DSC01440-sidejpg

"v=DKIM1; k=rsa; p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQDToeZww13cF5mh1UxEcxI8aauNo98bobKiotCXatJMy/dG6FYNiFUHXS6NL+6i+ckT4UVkLchqV+ip6lbNhk/Z6Epvutz3DgRjLZH++DcvwscFrTjH3fTyKm62pir3oLh4KHCThVuy3cupHC29sZAad7dzvKNfaVOwFEvUWohAJQIDAQAB;"