Getränkter Zitronencake

Weil letzte Woche so ziemlich alles in die Hose ging, was ich gebacken habe, gibt es heute ein altbewährtes Rezept. Ich liebe getränkte Cakes, denn sie sind so saftig und trotzdem schön luftig. Zitronencakes find ich sowieso immer total toll mit einem feinen Puderzucker Guss. 

Folgende Zutaten brauchst du:

 


200g Butter

150g Zucker

3 Eier

1 Zitrone (Abrieb und Saft))

150g Mehl

1 TL Backpulver


 

Als erstes fetten wir eine Cakeform ein und bestäauben sie mit Mehl. Der Backofen wird auf 160°C Umluft vorgeheizt.

 20190314--DSC08887-sidejpg


Die Butter mit dem Zucker weich rühren. Dann nacheinander die Eier beigeben und kräftig weiterrühren. Nun der Abrieb der Zitrone beigeben. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und hineinsieben. Nun nur noch langsam rühren bis ein homogener Teig entstanden ist.

 

Den Teig in die Cakeform geben und bei 160°C Umluft für etwa 50 Minuten backen und danach gut abkühlen und aus der Form nehmen.

 

Nach dem Abkühlen kleine Löcher in den Cake machen und den Saft der Zitrone mit 1 TL Puderzucker mischen. Danach schön über den Cake giessen.

 20190314--DSC08891-sidejpg


Dann kann nochmals etwas Zitronensaft mit mehr Puderzucker zu einer Glasur angerührt und der Cake damit eingestrichen werden. Zur Deko habe ich noch etwas Pistazien darüber gegeben.

 

So, dann mach ich mich jetzt auf und optimiere meine Rezepte von letzte Woche noch damit ich euch das Ergebnis dann trotzdem zeigen kann. 

 

Guten Apetit!

 

Irina

 

klein20190314--DSC08886jpg

"v=DKIM1; k=rsa; p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQDToeZww13cF5mh1UxEcxI8aauNo98bobKiotCXatJMy/dG6FYNiFUHXS6NL+6i+ckT4UVkLchqV+ip6lbNhk/Z6Epvutz3DgRjLZH++DcvwscFrTjH3fTyKm62pir3oLh4KHCThVuy3cupHC29sZAad7dzvKNfaVOwFEvUWohAJQIDAQAB;"