Quark Gughupf


Was für ein tolles Rezept hat mich diese Woche angesprungen. Der Quark Gugelhupf. Für mich war sofort klar: Das muss ich ausprobieren! Denn von meinem Mann habe ich auf den Valentienstag eine wunderschöne Nordicware Gugelhupf Form erhalten.  Schnell die Zutaten eingekauft und nachgebacken! 

Angefangen habe ich bei Quarkteig mit den folgenden Zutaten:

 


1/2 Pack Vanillezucker

1/2 Pack Vanille Puddingpulver

250g Quark

50ml Milch

2 EL Zucker

 



Alle Zutaten werden gemischt und beiseite gestellt.

 dsc06647--sidejpg


Nun habe ich mich dem Schokoladen Teig gewidmet. Diese Zutaten sollten eingekauft werden:

 


300g Mehl

2 EL Kakaopulver

1 Pack Backpulver

3 Eier

150g Zucker

60g Sonnenblumenöl

100ml Milch

 



Zur Vorbereitung buttern wir die Gugelhupf Form ein und bestreuen sie mit Mehl.

Die trockenen Zutaten werden in einer Schüssel vermengt und beiseite gestellt. Die Eier werden mit dem Zucker zu einer hellen cremigen Masse aufgeschlagen. (ca. 6 Minuten). Das Öl wird langsam zugegeben und danach die Milch. Nun wird in mehreren Schritten die Mehl Mischung beigegeben bis ein homogener Teig enstanden ist.

 

Einen Drittel des Teiges wird in die Form gefüllt. Danach eine Schicht Quark darauf. So weiterfahren bis die letzte Dritte Schicht Teig in der Form ist.


dsc06644--sidejpg 

Den Kuchen bei 160°C Umluft für ca 30 Minuten backen. Wenn die Stäbchenprobe gut ist, den Kuchen vollständig auskühlen lassen und aus der Form nehmen. Mit Puderzucke bestäuben und finitoo...

 

Bon Apetit!

 

Irina  

 

dsc06657--sidejpg
"v=DKIM1; k=rsa; p=MIGfMA0GCSqGSIb3DQEBAQUAA4GNADCBiQKBgQDToeZww13cF5mh1UxEcxI8aauNo98bobKiotCXatJMy/dG6FYNiFUHXS6NL+6i+ckT4UVkLchqV+ip6lbNhk/Z6Epvutz3DgRjLZH++DcvwscFrTjH3fTyKm62pir3oLh4KHCThVuy3cupHC29sZAad7dzvKNfaVOwFEvUWohAJQIDAQAB;"