Znünibox Inspirationen 

Ich habe zum Glück keine heiklen Kinder zu Hause was das Essen anbelangt. Aber ich kenne mich damit etwas aus, da ich als Kind selber eine SEHR, sehr heikle Esserin war. Auch habe wir Mamis nicht immer sehr viel Zeit und deshalb sollten die Böxli einfach gehalten sein, aber doch das Auge ansprechen. Unter dieser Rubrik hier, habe ich einige Inspirationen für die Znünibox der Kinder zusammengestellt. Egal ob für den Kindergarten, Spielgruppe nach dem Turnen oder Schwimmen etc. * 

 

Falls du etwas noch spezielleres suchst für dein Kind, dann klicke Hier (klick). Ich habe noch einen Blogpost geschrieben über eine tolle Idee welche du mit einem Abendessen kombinieren kannst.  

 


 

Einige Tipps:

 

- Geschnittene Äpfel und Birnen kannst du mit etwas Zitronensaft beträufeln, damit sie mit der Zeit weniger oder nicht braun anlaufen.

- Bananen müssen nicht immer geschält werden. Bei grösseren Kindern einfach mit der Schale halbieren. So passen sie gut in die Box und läuft nicht braun an.

- Blaubeeren sind super zum gefrieren geeignet. Du kannst du während der Beerensaison einfrieren und bei Gebrauch auftauen.

- Ungesalzene Nüsse sollten frühestens in einem Alter von 3.5 Jahren mitgegeben werden.

- Quark oder Naturejoghurt eignet sich sehr gut als Dip für Gemüsesticks

- Kindheitserinnerungen werden bei mir wach wenn ich zu den Gurkenrädli ein kleines Aromat mitgebe.

- Kleine Stecker wie z.B Autos, Hasen oder Augen machen sich im Gemüse immer gut und regen zum essen an. 

Sandwich Ausstecher sind bei uns auch sehr gross im Rennen. Wer will nicht ein Dinosaurier Sandwich oder ein Prinzessinen Brot essen? 

 

 

Bei uns sehr beliebte Zutaten für in die Box:


-      Trauben, Beeren, Äpfel, Pfirsiche, Mandarinen Aprikosen, Melone und viele andere saisonale Früchte

-      Cherrytomaten, Rüebli, Gurken, Peperoni, Kohlräbli und viele andere saisonale Gemüsearten

-      Vollkorntoast, Knäckebrot, Darvida, Reiswaffeln,  Salzstangen, Käse wie z.B Babybell

-      Ab und zu kann auch eine kleine Handvoll Trockenfrüchte mitgegeben werden. (Highlight bei uns: helle und dunkle Weinbeeren)

 

 

 


*(Natürlich sehen meine Znünis nicht immer so hübsch aus, denn auch bei uns geht es Morgens ab und zu stressig zu und her).  ;)